Zum Hauptinhalt der Seite springen

Aktuelles (Seite 23)

Neuigkeiten aus der Welt der Übersetzerinnen und Übersetzer

Euregio-Schüler-Literaturpreis 2019: Bettina Bach ausgezeichnet

Porträt Bettina Bach vor einer Wiese und Bergen

Der französische Schriftsteller Hugo Horiot erhält für „L‘Empereur, c‘est moi“ (L‘Iconoclaste) den Euregio-Schüler-Literaturpreis 2019. Ausgezeichnet werden damit auch Bettina Bach („Der König bin ich“, Hanser Berlin) sowie Isabelle Schoepen und Kris Lauwerys („De keizer, dat ben ik“, Oevers). | mehr

Berliner Literarische Aktion: Das verbindende Element im literarischen Hotspot Europas

Ausschnitt aus dem Parataxe-Veranstaltungslogo

Mit den Radial-Stipendien fördert der DÜF nun „internationale Übersetzer*innen“ in Deutschland. Wir sprachen mit Martin Jankowski von der Literarischen Aktion. | mehr

Wir trauern um: Fritz Mierau

Fritz Mierau – Slawist, Übersetzer, Literaturhistoriker und unermüdlicher Vermittler russischer Literatur und Kultur – ist im Alter von 83 Jahren gestorben. | mehr

Deutscher Übersetzerfonds: Frühjahrsstipendienvergabe

Die Jury des Deutschen Übersetzerfonds beschloss die Vergabe von 41 Stipendien in der Gesamthöhe von 158.400 Euro | mehr

VdÜ: Meisterlicher Übersetzer italienischer Literatur

Der VdÜ und der VS gratulieren dem Übersetzer und Autor Burkhart Kroeber zu seinem 80. Geburtstag. | mehr

TOLEDO: Neues Förderprogramm

Nach einem gelungenen Auftakt des TOLEDO-Programms der Robert-Bosch-Stiftung und des Deutschen Übersetzerfonds folgen regelmäßig Ausschreibungen | mehr

Ulrich Pröfrock prämiert

Der Comic „Esthers Tagebücher“ des franko-syrischen Autors Riad Sattouf in der Übersetzung von Ulrich Pröfrock wurde im Rahmen der Max und Moritz-Preisverleihung als bester internationaler Comic prämiert. | mehr

Deutscher Übersetzerfonds: Die Sommerstipendien wurden vergeben

Bei der zweiten Vergaberunde dieses Jahres wurden 33 Stipendien in der Gesamthöhe von 180.100 Euro vergeben. Die nächste Vergabe erfolgt im Herbst. | mehr

Preis der Leipziger Buchmesse: Verleihung des Preises im DLF Kultur

Die Bücher der nominierten Übersetzerinnen und Übersetzer zur Leipziger Buchmesse 2020 (Foto: Leipziger Buchmesse)

Nominiert für den Preis (Kategorie Übersetzung) sind Pieke Biermann, Luis Ruby, Andreas Tretner, Melanie Walz und Simon Werle. Am 12. 3. um 9:05 Uhr wird die Entscheidung verkündet. | mehr

Claudia Hamm: Wem gehört ein übersetzter Text?

Als eine Form ästhetischer Praxis und Aneignung fremder Erfahrung bringt die Literaturübersetzung den literarischen Text und den kulturellen Kontext zum Ausdruck. Doch: »Wem gehört ein übersetzter Text?« Claudia Hamm reflektiert über das Geflecht von Praxis, Text und Autorschaft. | mehr

Eurodram: Aufruf zur Einsendung von übersetzter Theaterliteratur

Das Netzwerk EURODRAM nimmt in diesem Jahr wieder Übersetzungen von Theaterstücken ins Deutsche entgegen. Einsendeschluss: 10.1.2019 | mehr

Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Stiftung: Verleihung der Übersetzerpreise 2019

Ausgezeichnet werden in diesem Jahr Tanja Handels, Ursel Allenstein und Eduard Klopfenstein | mehr

CEATL: Tschechische Übersetzer*innen fordern Respekt

Übersetzernennung – in einem offenen Brief fordern tschechische Übersetzer*innen: Respekt | mehr

Helmut-M.-Braem-Übersetzerpreis 2020: Miriam Mandelkow ausgezeichnet

Die Übersetzerin Miriam Mandelkow, sie wurde 2020 mit dem Helmut-M.-Braem-Preis ausgezeichnet

Der „Freundeskreis“ vergibt den Helmut-M.-Braem-Übersetzerpreis 2020 an die Baldwin-Übersetzerin Miriam Mandelkow. | mehr

Übersetzerpreis der Kunststiftung NRW: Frank Heibert und Hinrich Schmidt-Henkel ausgezeichnet

Der Straelener Übersetzerpreis der Kunststiftung NRW geht in diesem Jahr an Frank Heibert und Hinrich Schmidt-Henkel. Thomas Weiler erhält den Förderpreis. | mehr

Übersetzerhonorare 2016: VdÜ-Honorarumfrage „Buch“ ist fertig

Das Ergebnis der neuen VdÜ-Honorarumfrage „Buch“ zu Übersetzungsverträgen aus dem Jahr 2016 ist ernüchternd. Patricia Klobusiczky, Vorsitzende des VdÜ, fasst zusammen: Die Normseitenhonorare halten schon seit der Jahrtausendwende nicht mehr mit der… | mehr

Wir trauern um: Mirjam Pressler

Porträt von Mirjam Pressler

Die vielfach ausgezeichnete Autorin und Übersetzerin verstarb am 16. Januar 2019 in Landshut. Sie wurde 78 Jahre alt. | mehr

CEATL: Zweite Ausgabe des Magazins Counterpoint

Titelblatt des Magazins Counterpoint

Neu erschienen: Der europäische Blick auf die Politik zur literarischen Übersetzung, auf Englisch und Französisch. | mehr

Initiative Urheberrecht: Welttag des Buches

Read… so you never feel alone. Ein Motto zum UNESCO-Welttag des Buches

Am 23. April widmet sich ein Digitalsymposium der Urheberrechtsrichtlinie und der europäische Schriftstellerverband ruft mit #behindeverybook zur Aktion auf. | mehr

Es reicht!: Ein Protest der deutschsprachigen Übersetzer und Vermittler polnischer Literatur

Stellungnahme gegen die rechtspopulistische Politik Polens und eine Instrumentalisierung der nationalen Geschichte und der historischen Erinnerung für nationalistische Ziele | mehr

Folgen Teilen