Startseite | VdÜ – die Literaturübersetzer Zum Hauptinhalt der Seite springen

Startseite

Pressemitteilung vom 15. April 2019

Appell des VdÜ zur Verlegerbeteiligung | mehr

Hieronymusring: an Marianne Gareis

Der Hieronymusring, eine Auszeichnung für besondere Leistungen in der literarischen Übersetzung, geht an die Berliner Übersetzerin Marianne Gareis. | mehr

Karl-Dedecius-Preis 2019: an Monika Muskala und Thomas Weiler

Porträts von Thomas Weiler und Monika Muskala

Monika Muskala und Thomas Weiler erhalten den 2019 letztmalig vergebenen Karl-Dedecius-Preis für ihre exzellenten Übersetzungen und ihre Vermittlung zwischen den Literaturen. | mehr

Wir trauern um: Eva Moldenhauer

Porträt Eva Moldenhauer

Am Ostermontag ist unsere geschätzte und vielfach geehrte Kollegin Eva Moldenhauer im Alter von 84 Jahren verstorben. Sie wird uns fehlen. | mehr

Druckfrisch: Frühjahrsausgabe der „Übersetzen“

Pünktlich zum Frühlingsbeginn erschien Heft 1/2019 der Zeitschrift „Übersetzen“ – u.a. mit Reflexionen „Aus der Feder einer Krähe“. | mehr

DÜF / Freie Universität Berlin: Uljana Wolf wird August-Wilhelm-von-Schlegel-Gastprofessorin

Uljana Wolf, an einer Wand lehnend

Die Lyrikerin und Übersetzerin Uljana Wolf wird im WS 2019/2020 die August-Wilhelm-von-Schlegel-Gastprofessur für Poetik der Übersetzung bekleiden | mehr

Aus der Werkstatt eines Philologen III: Fritz Mierau in memoriam

Veranstaltungs-/Seminartermin: 08.05.2019–18.05.2019
Fritz Mierau lesend

Am 29.04.2018 verstarb Fritz Mierau, ein bedeutender Slawistik, Literaturhistoriker, Übersetzer, Herausgeber und Essayist. Die Würdigung seines Werkes steht noch weitgehend aus; drei Veranstaltungen anlässlich des 85. Geburtstages im ersten Todesjahr setzen sich nun mit seinem Schaffen auseinander. | mehr

VS-Aufruf: WRITERS FOR FUTURE

Weltweit streiken und demonstrieren Schülerinnen und Schüler für eine lebenswerte Zukunft. Sie fordern, dass die Menschheit endlich radikal gegen den selbst verursachten Klimawandel vorgeht. Der VS ruft zu Solidarität mit den Protestierenden auf. | mehr

Ausstellung im LCB: Anja Kapunkt: Kolkata – City of Translators

Veranstaltungs-/Seminartermin: 18.03.2019–18.06.2019
Plakat der Ausstellung „Kolkata“

Eine Expedition der besonderen Art führte Übersetzerinnen und Autoren im November 2018 in die bengalische Millionenstadt Kolkata. Die Idee: die mehrsprachige Megacity als Metropole des Übersetzens kennenzulernen. Anja Kapunkt hat die Reise dokumentiert | mehr

Frankfurter Buchmesse: Veranstaltungsvorschläge für den „Weltempfang“ einreichen

Zur FBM 2019 wird im „Weltempfang“ das Thema „Anthropozän“ (Arbeitstitel) verhandelt und damit das Verhältnis von Kultur und Natur. | mehr

Preis der Leipziger Buchmesse 2019: Eva Ruth Wemme ausgezeichnet

Eva Ruth Wemme und Gabriela Adameşteanu

Der von Eva Ruth Wemme aus dem Rumänischen übersetzte Roman „Verlorener Morgen“ von Gabriela Adameşteanu erhält den Preis der Leipziger Buchmesse. Wir gratulieren! | mehr

Straelener Übersetzerpreis: Olga Radetzkaja für Lebenswerk geehrt

Porträt Olga Radetzkaja

2019 geht der Straelener Übersetzerpreis der Kunststiftung NRW an Olga Radetzkaja; den Förderpreis erhält Jan Schönherr | mehr

Film: „Spurwechsel. Ein Film vom Übersetzen“

Screenshot aus „Spurwechsel“; im Bild: Solomon Apt

Der 2003 entstandene Film „Spurwechsel. Ein Film vom Übersetzen“ von Gabriele Leupold, Eveline Passet, Olga Radetzkaja, Anna Shibarova und Andreas Tretner ist auf youtube zu sehen. | mehr

DÜF / Buch zum Jubiläum: Zaitenklänge. Geschichten aus der Geschichte der Übersetzung

Das von Marie Luise Knott, Thomas Brovot, Ulrich Blumenbach und Jürgen Jakob Becker herausgegebene und von Nanne Meyer illustrierte Buch zum Jubiläumssymposium des DÜF ist aus dem Druck | mehr

Folgen Teilen

Diese Website verwendet Cookies. Diese sind aus technischen Gründen nötig; es findet kein Tracking o. Ä. statt. Durch die weitere Benutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung