Startseite | VdÜ – die Literaturübersetzer Zum Hauptinhalt der Seite springen

Startseite

Leipziger Buchmesse: Die Shortlist 2020 für Übersetzung

Die Bücher der nominierten Übersetzerinnen und Übersetzer zur Leipziger Buchmesse 2020 (Foto: Leipziger Buchmesse)

Nominiert für den Preis der Leipziger Buchmesse in der Kategorie Übersetzung sind Pieke Biermann, Luis Ruby, Andreas Tretner, Melanie Walz und Simon Werle. | mehr

Johann-Heinrich-Voß-Preis für Übersetzung: Ernest Wichner geehrt

Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung verleiht dem Rumänisch-Übersetzer Ernest Wichner den Johann-Heinrich-Voß-Preis 2020. | mehr

Pressemitteilung vom 08. Februar 2020

Erklärung der VdÜ-Mitgliederversammlung zum Diskussionsentwurf des BMJV vom Januar 2020 zur Umsetzung der EU-Richtlinie Urheberrecht im digitalen Binnenmarkt | mehr

Stellungnahme: Urheberrecht und digitaler Binnenmarkt

Das Verbandslogo des VdÜ

Der Rechtsrahmen ist „für Definition und Durchsetzung einer angemessenen Vergütung ungenügend“, so der VdÜ zum Entwurf des Bundesjustizministeriums. | mehr

Wir trauern um: Monika The

Ein Nachruf von Brigitte Korn-Wimmer auf die Übersetzerin niederländischer Theaterstücke. | mehr

Börsenblatt: Eine Frage der Würdigung

Eine aktuelle Umfrage zur Honorierung von Literaturübersetzer*innen, verstanden als materieller und immaterieller Ausdruck der Wertschätzung. | mehr

Österreichischer Staatspreis für literarische Übersetzung 2019: Alexander Nitzberg und Štefan Vevar ausgezeichnet

Alexander Nitzberg (Foto: privat)

Alexander Nitzberg und Štefan Vevar wird der Österreichische Staatspreis für literarische Übersetzung 2019 zuerkannt. | mehr

Interview: „Die Politik muss uns sehen und hören“

Der Blog „tralalit“ sprach zum Jahresabschluss 2019 mit den VdÜ-Vorsitzenden Patricia Klobusiczky und Maria Hummitzsch. | mehr

VdÜ und Börsenverein: Empfehlungen zur Übersetzernennung

Logo des VdÜ

Das gemeinsame „Best Practice“-Papier ergänzt den Normvertrag, der als Muster für die Vertragsbeziehung zwischen Verlagen und Übersetzer*innen gilt. | mehr

CEATL: Zweite Ausgabe des Magazins Counterpoint

Titelblatt des Magazins Counterpoint

Neu erschienen: Der europäische Blick auf die Politik zur literarischen Übersetzung, auf Englisch und Französisch. | mehr

Folgen Teilen

Diese Website verwendet Cookies. Diese sind aus technischen Gründen nötig; es findet kein Tracking o. Ä. statt. Durch die weitere Benutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung