Zum Hauptinhalt der Seite springen

Startseite

Paul-Celan-Preis 2018: Thomas Brovot ausgezeichnet

Portät von Thomas Brovot

2018 geht der vom Deutschen Literaturfonds für herausragende Übersetzungen ins Deutsche vergebene Paul-Celan-Preis an Thomas Brovot. | mehr

Mittelerhöhung für den Deutschen Übersetzerfonds

Neue Stipendienformate, neue Bewerbungsfristen, Sonderausschreibung zum 31. August 2018 | mehr

Deutsch-Hebräischer Übersetzerpreis: Anne Birkenhauer geehrt

Anne Birkenhauer spricht an einem Rednerpult

Für ihre Übersetzung von David Grossmans Roman „Kommt ein Pferd in eine Bar“ erhält Anne Birkenhauer den Deutsch-Hebräischen Übersetzerpreis. | mehr

LCB: Brücke Berlin Preise 2018

Der Autor Zaza Burchuladze und seine Übersetzerin Natia Mikeladse-Bachsoliani erhalten den „Brücke Berlin“ Literatur- und Übersetzerpreis der BHF BANK Stiftung. Mit dem „Brücke Berlin“ Theaterpreis werden Iva Brdar und Alida Bremer ausgezeichnet. | mehr

Internationaler Übersetzertag

Programm und Aufruf an alle Mitglieder des VdÜ: Wer seine übersetzerische Arbeit einem Publikum präsentieren möchte, ist herzlich eingeladen, rund um den 30. September eine Veranstaltung zu organisieren | mehr

DÜF / Buch zum Jubiläum: Zaitenklänge. Geschichten aus der Geschichte der Übersetzung

Das von Marie Luise Knott, Thomas Brovot, Ulrich Blumenbach und Jürgen Jakob Becker herausgegebene und von Nanne Meyer illustrierte Buch zum Jubiläumssymposium des DÜF ist aus dem Druck | mehr

Internationaler Hermann-Hesse-Preis für Joanna Bator und Esther Kinsky

Der mit 20.000 Euro dotierte Literaturpreis der Calwer Hermann-Hesse-Stiftung geht 2018 an die polnische Schriftstellerin Joanna Bator und ihre Übersetzerin Esther Kinsky. | mehr

Übersetzerbarke 2018: Katharina Raabe gewürdigt

2018 geht die vom VdÜ ausgelobte Übersetzerbarke an die Lektorin und Herausgeberin Katharina Raabe. | mehr

Internationaler Literaturpreis 2018: geht an Alida Bremer

Alida Bremer vor schwarzem Hintergrund

Der vom Haus der Kulturen der Welt für Gegenwartsliteraturen in ihren Übersetzungen vergebene Internationale Literaturpreis geht 2018 an Ivana Sajko (Autorin) und Alida Bremer (Übersetzerin aus dem Kroatischen) | mehr

Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Stiftung: Preise an Brigitte Jakobeit, Gabriele Leupold und Kurt Steinmann

Brigitte Jakobeit erhält den Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Preis, Gabriele Leupold den Jane Scatcherd-Preis und Kurt Steinmann den Paul Scheerbart-Preis. Wir gratulieren! | mehr

Helmut-M.-Braem-Übersetzerpreis: Olaf Kühl prämiert

Olaf Kühl sitzt vor einer Mauer

Für seine Übersetzung von Szczepan Twardochs Roman „Der Boxer“ und sein Gesamtwerk wird Olaf Kühl mit dem Helmut-M.-Braem-Übersetzerpreis 2018 ausgezeichnet. | mehr

Neu: TraLaLit – Plattform für übersetzte Literatur

Logo von TraLaLit

Etwa 20 Prozent der Rezensionen übersetzter Werke beschäftigen sich tatsächlich mit der Übersetzung. Viel zu wenig, fanden drei junge Erwachsene aus Düsseldorf und Heidelberg, und gründeten TraLaLit, die neue Online-Plattform für übersetzte Literatur. | mehr

Film: „Spurwechsel. Ein Film vom Übersetzen“

Screenshot aus „Spurwechsel“; im Bild: Solomon Apt

Der 2003 entstandene Film „Spurwechsel. Ein Film vom Übersetzen“ von Gabriele Leupold, Eveline Passet, Olga Radetzkaja, Anna Shibarova und Andreas Tretner ist auf youtube zu sehen. | mehr

Folgen Teilen

Diese Website verwendet Cookies. Diese sind aus technischen Gründen nötig; es findet kein Tracking o. Ä. statt. Durch die weitere Benutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung