Veranstaltungen | VdÜ – die Literaturübersetzer Zum Hauptinhalt der Seite springen

Veranstaltungen 

MÜF: Victor Struppler informiert über den neuen Normvertrag

Veranstaltungs-/Seminartermin: 30.01.2020

Das Münchner Übersetzerforum organisiert einen internen Informationsabend mit Rechtsanwalt Victor Struppler zum neuen Normvertrag. Was ist neu, was ist anders, und wie gehen wir beim Verhandeln mit unseren Verlagen damit um? Save the date. | mehr

LCB: Gedichte übersetzen, Sprachkörper vernetzen

Veranstaltungs-/Seminartermin: 05.02.2020

Öffentliches Abschlussseminar mit Uljana Wolf und Studierenden des Peter-Szondi-Instituts der Freien Universität Berlin | mehr

Weltlesebühne Berlin: Das Café der Existenzialisten

Veranstaltungs-/Seminartermin: 07.02.2020

Von Freiheit und Sein des Übersetzens, Emre Gözgü und Rita Seuß über ihre Übersetzungen von Sarah Bakewells „At the Existentialist Café“. | mehr

Kosmos Zürich: Unübersetzbar? Spannendes Übersetzen

Veranstaltungs-/Seminartermin: 12.02.2020

Unübersetzbares? Am Ende lässt sich alles Lesbare auch irgendwie übersetzen. Um dieses „Irgendwie“ geht es an diesem Abend mit Karin Diemerling und Katja Meintel. | mehr

Lübeck: 2. Norddeutscher Leseförderkongress 2020

Veranstaltungs-/Seminartermin: 20.02.2020–22.02.2020
2. Norddeutscher Leseförderkongress, 2020 in Lübeck

Im Februar 2020 laden die Bücherpiraten, u.a. zusammen mit dem VdÜ, zum 2. Norddeutschen Leseförderkongress unter dem Motto „Für Bücher begeistern“ nach Lübeck. (Frühbucher-Rabatt bis zum 29. November 2019) | mehr

Leipziger Übersetzerzentrum 2020

Veranstaltungs-/Seminartermin: 12.03.2020–15.03.2020

Auch 2020 wird das Übersetzerzentrum der Leipziger Buchmesse auf die Arbeit der Literaturübersetzer*innen verweisen, informieren, Veranstaltungen bieten und Ort des Austauschs und der Begegnung sein. | mehr

Center for Literature: Why wait? Translate!

Veranstaltungs-/Seminartermin: 18.03.2020–20.03.2020
Ausschnitt Veranstaltungsplakat Why wait? Translate!

Wohin geht das Übersetzen – zwischen analog und digital, individuell und kollektiv, zwischen Laut und Gebärdensprache? Ein interdisziplinäres Lab zum Übersetzen im 21. Jahrhundert. Auf der Burg Hülshoff (bei Münster), mit Marc Matter, Tan Qi, Leopold von Verschuer u.v.m. | mehr

Kosmos Zürich: Unübersetzbar? Üb Ersetzen

Veranstaltungs-/Seminartermin: 06.05.2020

Unübersetzbar? Üb Ersetzen! Es geht eben doch (fast) immer. Frank Heibert und Hinrich Schmidt-Henkel haben Queneaus fintenreiches Lesevergnügen neu übertragen. Ihr Abend ist dem Literaturübersetzen und Raymond Queneau gewidmet. | mehr

Schweiz: Solothurner Literaturtage 2020

Veranstaltungs-/Seminartermin: 22.05.2020–24.05.2020

Vom 22.–24. Mai 2020 finden zum 42. Mal die Solothurner Literaturtage statt – auch dieses Jahr mit einem Übersetzungsprogramm voller überraschender Einblicke. | mehr

Folgen Teilen

Diese Website verwendet Cookies. Diese sind aus technischen Gründen nötig; es findet kein Tracking o. Ä. statt. Durch die weitere Benutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung