Zum Hauptinhalt der Seite springen

Aktuelles 

Neuigkeiten aus der Welt der Übersetzerinnen und Übersetzer

Festival Primeurs: Franziska Baur und Hinrich Schmidt-Henkel ausgezeichnet

Im Radio vergab das Festival Primeurs für frankphone Gegenwartsdramatik seinen Übersetzerpreis – ausgezeichnet wurden Franziska Baur und Hinrich Schmidt-Henkel. | mehr

VdÜ: Gutachten: Recht auf Verbandsklage notwendig

Das Logo des Übersetzerverbands VdÜ

Gestützt auf ein Rechtsgutachten fordert die Gewerkschaft ver.di erweiterte Verbandsklagen zur Durchsetzung der Vergütungsansprüche von UrheberInnen. | mehr

Wir trauern um: Barbara Köhler

Die Lyrikerin, Essayistin und Übersetzerin Barbara Köhler ist im Januar 2021 gestorben. Marie-Luise Knott widmete ihr einen Nachruf. | mehr

Johann-Friedrich-von-Cotta-Literatur- und Übersetzerpreis 2020: Laudatio auf Claudia Steinitz

Laudatio von Christian Hansen für die Johann-Friedrich-von-Cotta-Übersetzerpreisträgerin 2020, Claudia Steinitz, online | mehr

ÜbersetzerInnenpreis der Stadt Wien: Peter Aichinger-Fankhauser ausgezeichnet

Den Nachwuchsförderpreis erhält Peter Aichinger-Fankhauser für seine Übersetzung aus dem Japanischen zweier Kurzgeschichten von Hiromi Kawakami. | mehr

Forum Mare Balticum: Nord Stream 3 – Babel-Pipeline durch die Ostsee

Die virtuelle Ostseebibliothek Baltic Sea Library beginnt 2020 mit einer Bestandserweiterung um essayistische Texte aus dem Ostseeraum von 1990 bis heute. | mehr

CEATL: Counterpoint Nr. 4 erschienen

Die englische Titelseite des CEATL-Magazins Counterpoint, Nummer 4 von 2020 (Design: Róisín Ryan)

Das europäische Online-Magazin des CEATL widmet sich dem Schwerpunktthema „Maschinelle Übersetzung und Literatur“, auf Englisch und Französisch. | mehr

Literaturhaus Leipzig: „À propos Übersetzungen“

Auf Einladung des sächsischen Vereins „Die Fähre“ spricht die Übersetzerin Vera Bischitzky über den russischen Schriftsteller Iwan Gontscharow. | mehr

A*dS (Schweiz): Leitfaden für digitale Veranstaltungen

„Wenn Bilder nicht nur im Kopf entstehen“ – Leitfaden für digitale Lesungen in Bibliotheken, Buchhandlungen und Schulen, entwickelt von Bibliosuisse und A*dS | mehr

Video: Goldschmidt-Masterclass 2020

Die Veranstaltung zum 20. Goldschmidt-Jubiläum steht online zur Verfügung – mit Anabelle Assaf, André Hansen und Andreas Jandl. | mehr

Kreatives Europa: Neues Reisestipendium „i-Portunus“

Logo des EU-Programms i-Portunus

Das europäische Pilotprojekt zur Künstlermobilität wird fortgesetzt. Insgesamt stehen 500.000 Euro zur Verfügung.  | mehr

Öffentlicher Übersetzungswettbewerb: Mon Lou adoré

Zum zweiten Mal veranstaltet der Deutsche Übersetzerfonds einen öffentlichen Übersetzungs­wettbewerb. Diesmal ist die Ausgangssprache Französisch. | mehr

Deutscher Übersetzerfonds: Erste „Neustart“-Förderungen und Herbstvergabe

Logo des Deutschen Übersetzerfonds und des Bundesprogramms Neustart Kultur

Der DÜF vergibt erste „Neustart“-Förderungen für 60 Stipendien, 51 Übersetzungen und 15 Projekte, hinzu kommen 70 Stipendien in der jährlichen „Herbstvergabe“. | mehr

Eugen-Helmlé-Übersetzerpreis: Corinna Gepner ausgezeichnet

Die Übersetzerin Corinna Gepner wird 2020 mit dem deutsch-französischen Eugen-Helmlé-Übersetzerpreis geehrt. | mehr

Weltempfänger: 49. Litprom-Bestenliste / Winter 2020

Die Bücher auf der 49. Litprom-Bestenliste (Foto-Ausschnitt)

Vorsicht Hochspannung! Skrupellose Gangster in Südkorea, Morde in London und Sydney, eine chaosstiftende Hündin, alles beherrschende digitale Haustiere und… | mehr

CEATL: Solidarität mit Belarus

Unter dem Stichwort #freewordsbelarus erheben EWC und CEATL in einem Video mit 33 Schriftsteller- und Übersetzerverbänden die Stimme für die Demokratiebewegung. | mehr

Call for Papers: Konferenz zur Zukunft der literarischen Übersetzungsforschung

Das Trinity College Dublin plant seine „PETRA-E Conference 2021“ für den 4. bis 6. November und ruft zur Themen- und Beitragseinsendungen auf, Frist: 6.4.2021. | mehr

Universität Potsdam: Neuer Studiengang mit Übersetzungsschwerpunkt

Polsko-niemieckie studia kulturowe i translatorskie – das Potsdamer Institut für Slavistik bietet seit dem Wintersemester 2019/20 einen neuen Studiengang an. | mehr

CEATL: Italienische LiteraturübersetzerInnen erhalten Unterstützung

Logo des italienischen Übersetzerverbands STRADE

Die Petition des italienischen Übersetzerverbands Strade führte im Oktober 2020 zur Schaffung eines 5 Mio. Euro schweren Nothilfefonds. | mehr

Österreichischer Staatspreis für literarische Übersetzung 2020: Erna Pfeiffer und Iva Ivanova ausgezeichnet

Preisträgerinnen des Österreichischen Staatspreises für literarische Übersetzung 2020 sind die Germanistin Iva Ivanova und die Romanistin Erna Pfeiffer. | mehr

Folgen Teilen