Zum Hauptinhalt der Seite springen

Aktuelles (Seite 6)

Neuigkeiten aus der Welt der Übersetzerinnen und Übersetzer

Berliner Kulturfördergesetz: Aufruf zum Crowd-Funding

Gemeinsam für Kunst und Kultur – Crowd-Funding für eine Plakataktion im Umfeld der Berliner Wahlen | mehr

Wir trauern um: Ragni Maria Gschwend

Ragni Maria Gschwend

„Ich übersetze aus dem Italienischen“ – ein persönlicher Nachruf von Cornelia Holfelder-von der Tann | mehr

CEATL: Belarus: Radikaler Angriff auf das freie Wort

Aufruf an die europäischen Regierungen und die internationale Gemeinschaft, die Demokratiebewegung in Belarus nachdrücklich zu unterstützen | mehr

Börsenverein des deutschen Buchhandels: Zuletzt weniger Literaturübersetzungen

Neue Zahlen des BöV – trotz insgesamt steigender Umsätze ist die Zahl der Literaturübersetzungen ins Deutsche 2020 deutlich gesunken | mehr

Eugen-Helmlé-Übersetzerpreis: Andreas Jandl ausgezeichnet

Andreas Jandl erhält den diesjährigen Eugen-Helmlé-Übersetzerpreis für seine Übersetzerkunst | mehr

Pro meritis scientiae et litterarum: Rosemarie Tietze geehrt

Rosemarie Tietze mit Staatsminister Bernd Sibler, Foto: Andreas Gebert

Rosemarie Tietze erhält die Auszeichnung an herausragende Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens für Verdienste um Wissenschaft und Kunst | mehr

Arbeitsstipendium des Freistaats Bayern: Maximilian Murmann ausgezeichnet

Empathie und Fingerspitzengefühl – Maximilian Murmann wird für seine Erstübertragung eines finnischen Klassikers von Eeva-Liisa Manner geehrt | mehr

Erlanger Literaturpreis für Poesie als Übersetzung: Orsolya Kalász und Monika Rinck geehrt

Foto Monika Rinck: Gene Glover, Foto Orsolya Kalász: Dirk Skiba

„Unterschiedliche poetische Positionen in einem vielstimmigen Gespräch“ – den Autorinnen und Übersetzerinnen Orsolya Kalász und Monika Rinck wird der Erlanger Literaturpreis für Poesie als Übersetzung verliehen | mehr

Deutscher Übersetzerfonds: Sommerstipendien bekanntgegeben

Logo des Deutschen Übersetzerfonds

Der Deutsche Übersetzerfonds vergibt die diesjährigen Sommerstipendien an 97 Übersetzer*innen von Werken verschiedener Genres aus 13 Ausgangssprachen | mehr

Wir trauern um: Frauke Rother

Mehr Welt, mehr Widersprüche, mehr Freud und Leid, mehr Echtheit – ein vielstimmiger Nachruf auf Frauke Rother, zusammengestellt von Eveline Passet | mehr

Gustav-Heinemann-Friedenspreis: Wilma Geldorf und Verena Kiefer ausgezeichnet

Foto der Autorin Wilma Geldof (Copyright Rob van Weegen) und Übersetzerin Verena Kiefer (Copyright J. Schneider)

Der Gustav-Heinemann-Friedenspreis 2021 geht an den Jugendroman „Reden ist Verrat“ von Wilma Geldorf und dessen Übersetzerin Verena Kiefer | mehr

Christoph-Martin-Wieland-Übersetzerpreis: Bernd Schuh und Monika Niehaus ausgezeichnet

Bernd Schuh Monika Niehaus Wieland-Preis

Der Wieland-Übersetzerpreis, 2022 in der Rubrik Sachbuch, wird an Bernd Schuh und Monika Niehaus verliehen | mehr

Kunst + Kultur: EU-Recht und kollektives Verhandeln

Bild einer Gewerkschaftsfahne vor blauem Himmel (Foto: Nicolaus Herrmann)

Veronika Mirschel und Lisa Basten über die Interpretationsspielräumen beim Übersetzen im Europa, und die Aussicht auf Tarifverhandlungen für Solo-Selbstständige | mehr

Deutsch-französisches Kulturinstitut Tübingen: Ryoko Sekiguchi/Karin Uttendörfer erhalten den Preis PREMIERE

Bilder der beiden Autorinnen, das für das Startbild für das YouTube-Gespräch verwendet wurde

Das Autorenduo Ryoko Sekiguchi und Karin Uttendörfer wurde für sein Werk „Nagori“ mit dem neuen Literatupreis Premiere ausgezeichnet | mehr

Zuger Übersetzerförderungen: Vera Bischitzky, Katharina Meyer und Lena Müller ausgezeichnet

Das Zuger Übersetzer-Stipendium geht dieses Jahr an Vera Bischitzky; Katharina Meyer und Lena Müller erhalten den Anerkennungspreis | mehr

CEATL: Counterpoint Nr. 5 erschienen

Logo der Online-Zeitschrift „Counterpoint“

Die europäische Online-Zeitschrift widmet sich der Sichtbarkeit von Übersetzer*innen aller Genres | mehr

DÜF-Übersetzungswettbewerb: Françoise Sorel ausgezeichnet

Françoise Sorel im Gespräch mit Jürgen-Jakob Becker

Mit ihrer Übersetzung von zwei Briefen Apollinaires an „Lou“ gewann Françoise Sorel den DÜF-Übersetzerwettbewerb | mehr

Christoph-Martin-Wieland-Übersetzerpreis: Die Shortlist steht

Logo des Freundeskreises zur Förderung literarischer und wissenschaftlicher Übersetzungen

Am 7. Juli entscheidet die Jury, wer mit dem renommierten Wieland-Preis ausgezeichnet wird | mehr

Internationaler Literaturpreis 2021: Sina de Malafosse und Fatima Daas ausgezeichnet

Die Preisträgerinnen Fatima Daas, Autorin, und Sina de Malafosse, Übersetzerin

Das HKW vergab auch 2021 seinen Literaturpreis für übersetzte Gegenwartsliteraturen – die Allianz von Originalwerk und Übersetzung | mehr

Deutscher Comic-Verein: Höhere Honorare empfohlen

Für Comic-Übersetzungen hat der Verein seine Honoraruntergrenze auf 25 Euro pro Seite angehoben | mehr

Folgen Teilen