Mikrofon mit Slogan: „Wolfenbüttel - endlich zuhause!“

Mikrofon im Ratssaal, Foto: privat

Mit der Einladung zum 17. Wolfenbütteler Gespräch, der Jahrestagung der Literaturübersetzer/innen vom 24. bis 26. Juni 2022, erscheint auch das ausführliche Programm.

Es bietet Einzelheiten zu allen Workshops sowie Einblicke das Lesefest mit dem großen Thema „Impulse“ – wer lesen möchte, kann sich bis 22. April bewerben. 

Die Jahrestagungen stehen allen VdÜ-Mitgliedern und auch Nichtmitgliedern offen und sind in jeder Hinsicht interessante und vielgestaltige Treffen kontaktfreudiger Literaturübersetzerinnen und Lektoren, die über ein „Ach, du bist das!“ weit hinausgehen.

Einladung und Programm: PDF-Download hier

 

Die Anmeldung erfolgt ab 4. April 2022, 9 Uhr, unter: https://form.jotform.com/220763195974365 – Anmeldeschluss ist der 25. April 2022.

Alle weiteren Informationen (Tagungspauschale, Unterkunft, Hygienekonzept, Stornierung, etc. pp.) finden sich Programm.

Konzept und Organisation:
Katharina Diestelmeier, Brigitte Jakobeit, Elke Link, Kristin Lohmann, Jan Schönherr und Dorothea Traupe

Gestaltung des Lesefests:
Maria Meinel und Birgit Schmitz

 

Wolfenbütteler Gespräche zur Nachlese

Wolfenbüttel viral 2021

Das Wolfenbütteler Gespräch 2020 musste entfallen

16. Wolfenbütteler Gespräch 2019

15. Wolfenbütteler Gespräch 2018

14. Wolfenbütteler Gespräch 2017

 

(31.3.2022)