Zum Hauptinhalt der Seite springen

Aktuelles (Seite 9)

Neuigkeiten aus der Welt der Übersetzerinnen und Übersetzer

Wir trauern um: Anthea Bell

Mit Anthea Bell (1936 bis 2018) ist eine der großen britischen Übersetzerinnen aus dem Deutschen, Französischen und Dänischen gestorben. Ein großer Verlust. Ein reiches literarisches Erbe. | mehr

BE ON THE SAME PAGE: Kampagne zum Jubiläum der Menschenrechte

70 Jahre Einsatz für Freiheit, Frieden und Vielfalt – „BE ON THE SAME PAGE“ | mehr

Ginkgo-Biloba für Lyrik: Andrea Schellinger ausgezeichnet

Den vom „Freundeskreis Literaturhaus Heidelberg“ erstmals vergebenen und mit 5000 Euro dotierten Preis erhält Andrea Schellinger für ihre Übersetzungen aus dem Griechischen ins Deutsche. | mehr

Österreichischer Staatspreis für literarische Übersetzung: Brigitte Große geehrt

Porträt Brigitte Große

Die beiden Österreichischen Staatspreise für literarische Übersetzung gehen 2017 an Brigitte Große und Andy Jelčić (Kroatien). | mehr

Norwegian Literature Abroad (NORLA): Preis für Maike Dörries

Maike Dörries am Schreibtisch in ihrem Arbeitszimmer, im Hintergund ein Bücherregal

12. Übersetzerpreis der norwegischen Literatur-Förderorganisation NORLA geht in diesem Jahr erstmals an eine Übersetzerin aus dem Norwegischen ins Deutsche – Maike Dörries. Wir gratulieren sehr herzlich! | mehr

Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Stiftung: Übersetzerpreise 2017 vergeben

Die diesjährigen Preisträger sind Robin Detje, Grete Osterwald und Wiebke Meier. | mehr

Wir trauern um: Eckhard Thiele (1944-2018)

Der renommierte Essayist, Herausgeber, Kritiker und Übersetzer aus dem Tschechischen, Polnischen, Russischen und Slowakischen ist am 22. Juli 2018 im Alter von 74 Jahren verstorben. Ein Nachruf von Andreas Tretner | mehr

Eugen-Helmlé-Preis: Simon Werle ausgezeichnet

Der Schriftsteller und Übersetzer Simon Werle erhält am 7. September 2017 den deutsch-französischen Eugen-Helmlé-Übersetzerpreis. Der aus dem saarländischen Freisen stammende Autor wird für sein Lebenswerk und seine kürzlich erschienene… | mehr

Wir trauern um: Annette Lallemand

Am 12. Februar 2018 ist unsere Kollegin Annette Lallemand verstorben – ein Nachruf von Josef Winiger | mehr

Preis der Leipziger Buchmesse 2017: Eva Lüdi Kong gewinnt in der Kategorie „Übersetzung“

Den Preis der Leipziger Buchmesse in der Kategorie „Übersetzung“ erhält 2017 Eva Lüdi Kong, die das Buch „Die Reise in den Westen“ für den Reclam Verlag aus dem Chinesischen übertrug. Der von einem unbekannten Autor verfasste, rund 400 Jahre alte… | mehr

DÜF / Buch zum Jubiläum: Zaitenklänge. Geschichten aus der Geschichte der Übersetzung

Das von Marie Luise Knott, Thomas Brovot, Ulrich Blumenbach und Jürgen Jakob Becker herausgegebene und von Nanne Meyer illustrierte Buch zum Jubiläumssymposium des DÜF ist aus dem Druck | mehr

Niedersächsisches Übersetzerstipendium 2017 an Karl-Ludwig Wetzig

Karl-Ludwig Wetzig erhält das Übersetzerstipendium 2017 des Landes Niedersachsen. | mehr

Internationaler Übersetzertag 2017: Veranstaltungen der Weltlesebühne

Anlässlich des Internationalen Übersetzertags 2017 am 30. September, auch „Hieronymustag“ genannt, lädt die Weltlesebühne weltweit um das Datum herum zu rund 40 Veranstaltungen ein. Dabei soll die Arbeit von Literaturübersetzern sichtbar gemacht… | mehr

Film: „Spurwechsel. Ein Film vom Übersetzen“

Screenshot aus „Spurwechsel“; im Bild: Solomon Apt

Der 2003 entstandene Film „Spurwechsel. Ein Film vom Übersetzen“ von Gabriele Leupold, Eveline Passet, Olga Radetzkaja, Anna Shibarova und Andreas Tretner ist auf youtube zu sehen. | mehr

Wir trauern um: Maria Csóllany

Am 24. April 2018 ist unsere Kollegin Maria Csóllany (*1932) verstorben. | mehr

Stahl-Literaturpreis 2018: Rosemarie Tietze ausgezeichnet

Porträt von Rosemarie Tietze vor einer Winterlandschaft

Rosemarie Tietze erhält den Literaturpreis der Stahlstiftung Eisenhüttenstadt, der damit erstmals in seiner Geschichte an eine Übersetzerin geht. | mehr

Der VG Wort zum 60.: Regeln wir das!

Am 7. Juni 2018 wurde die VG Wort 60 Jahre alt. In seiner Festrede erinnerte Hinrich Schmidt-Henkel daran, dass die Fähigkeit zur Einigung den beispiellosen Erfolg der gemeinsamen Verwertungsgesellschaft von Urhebern und Verwertern ermöglicht hat – und für das Bestehen der Branche unabdingbar ist. | mehr

Preis der Leipziger Buchmesse 2018: Sabine Stöhr und Juri Durkot prämiert

Den Preis der Leipziger Buchmesse in der Kategorie Übersetzung erhielten Sabine Stöhr und Juri Durkot für die Übertragung von Serhij Zhadans „Internat“ aus dem Ukrainischen. Wir gratulieren! | mehr

Fédération Internationale des Traducteurs (FIT): Martin Pollack und György Buda geehrt

Martin Pollack erhält den Aurora-Borealis-Preis, György Buda die Karel-Čapek-Medaille. | mehr

Haus der Kulturen der Welt: 9. Internationaler Literaturpreis 2017

Ausgezeichnet werden der Autor Fiston Mwanza Mujila und seine Übersetzerinnen aus dem Französischen Katharina Meyer und Lena Müller. | mehr

Folgen Teilen