Beisitzer

André Hansen ist 1985 in Rostock geboren und studierte 2006 bis 2011 in Mainz, Dijon und Bologna Romanistik und Komparatistik. Nach dem Studium erhielt er einen ersten Übersetzungsauftrag vom Philosophischen Seminar der Universität Mainz, wo er auch ein halbes Jahrzehnt lang als Studienmanager eines trinationalen Studiengangs arbeitete. 2016 nahm er am Goldschmidt-Programm teil und ist seit 2017 als Vollzeitübersetzer für Belletristik, Sachbücher und juristische Fachtexte tätig. Daneben absolviert er einen Fernstudiengang für Wirtschaftsrecht. 2020 wurde er von der Kunststiftung NRW mit dem Förderpreis zum Straelener Übersetzerpreis ausgezeichnet.