Logo der Veranstaltungsreihe „Unübersetzbar?“ (Ausschnitt)

Was haben Literaturübersetzerinnen aus dem Französischen, Spanischen, Englischen, Katalanischen und Portugiesischen gemeinsam? Sie alle treffen auf Wendungen, Zitate, kulturelle Bezüge oder Leerstellen, die auf den ersten Blick unübersetzbar scheinen. Maria Hummitzsch und Luis Ruby übersetzen Literatur aus vier Kontinenten haben unter anderem gemeinsam an Übersetzungen der legendären brasilianischen Autorin Clarice Lispector gearbeitet.

Mit der Veranstaltungsreihe „Unübersetzbar?“ bringt das Übersetzerhaus Looren zusammen mit Kosmos Übersetzer auf die Bühne, die im Gespräch mit dem Publikum der Frage nachgehen: Was ist (vermeintlich) unübersetzbar und wie findet man dennoch kreative Lösungen?

Wann & wo? 16. Juni 2021 um 19:30 Uhr
im Buchsalon Kulturhaus Kosmos, Ecke Langstrasse/Europaallee, Zürich (CH)

Weitere Informationen auf der Website des Übersetzerhauses Looren
Mit freundlicher Unterstützung von Stadt und Kanton Zürich. Informationen zur Registration und zum Schutzkonzept