Katy Derbyshire am Rednerpult

Katy Derbyshire, (c) University of Warwick

Der Straelener Übersetzerpreis der Kunststiftung NRW – vergeben in Kooperation mit dem Europäischen Übersetzer-Kollegium Nordrhein-Westfalen in Straelen – würdigt 2018 eine herausragende literarische Übersetzung erzählender Prosa aus der deutschen in die englische Sprache. Der mit 25.000 Euro dotierte Hauptpreis geht an Katy Derbyshire für ihre Übersetzung von Clemens Meyers Im Stein (erschienen unter dem engl. Titel Bricks and Mortar bei Fitzcarraldo Editions, 2016), hier besonders für „Sprachgewalt, Milieusicherheit und Mut“ (aus der Begründung der Jury), und für ihr bisheriges literarisches und übersetzerisches Schaffen.

Den zeitgleich ausgeschriebenen und mit 5.000 Euro dotierten Förderpreis, 2018 ebenfalls für eine Übersetzung aus der deutschen in die englische Sprache vergeben, erhält Simon Pare für die Übersetzung des Romans Der fliegende Berg des österreichischen Autors Christoph Ransmayr (The Flying Mountain, Seagull Books 2018).

Überreicht werden die Preise am 12. Juni 2018 im Europäischen Übersetzer-Kollegium in Straelen durch die Generalsekretärin der Kunststiftung NRW, Dr. Ursula Sinnreich.

Wir gratulieren sehr herzlich!