ÜbersetzerInnen - Die Übersetzerdatenbank des VdÜ
Eveline Passet
 
Kontakt:  Tel: 030-6183463
Adresse:  Ohlauer Straße 44, 10999 Berlin
E-Mail: passet@snafu.de
   
Werdegang:  Studium der Slavistik und Romanistik in Paris (Abschluß: Maîtrise); Staatl. gepr. Übersetzerin. Literarische Übersetzerin, AutorinÜbersetzerpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2014, Preis des Vereins Zuger Übersetzer (Zuger Übersetzer-Stipendium) 2017
Sprachen: Französisch, Russisch
Genres: Belletristik, Essay, Hörspiel, Sachbuch
Sachgebiete:   Literatur früherer Jahrhunderte und der Gegenwart; Argot, Dialekt etc., Wortspiele; Kultur- und Literaturgeschichte; Kunst
 
Übersetzerin von: A. Kuprin: Meistererzählungen, 1989; A.F. Pissemski: Im Strudel, 1990, beide Manesse; Wassili Rosanow: Abgefallene Blätter, 1996, Eichborn; A. Daudet: Sappho, 1996; B. Constant: Adolphe, 1998; A. de Musset: Bekenntnisse eines jungen Zeigenossen, 1999, alle Manesse; Wassili Golowanow, Die Insel oder Rechtfertigung des sinnlosen Reisens, Matthes & Seitz, 2012; Daniel Pennac: seit 1997 acht Romane sowie Schulkummer, 2009, Der Körper meines Lebens, 2014, alle Kiepenheuer & Witsch; Thierry Dufrêne, Giacometti – Genet : Masken und modernes Portrait, 2012; Wassili Golowanow, Die Insel oder Rechtfertigung des sinnlosen Reisens, 2012, beide Matthes & Seitz; Michail Prischwin, Der irdische Kelch, Guggolz Verlag, 2014.
 
Herausgeberin von: W.W. Rosanow: Abgefallene Blätter, Eichborn 1996
 
Autorin von: zahlreichen Rundfunkfeatures (und Artikeln), u.a. zur franz. und russ. Literatur: zu Ilja Ehrenburg, Daniel Pennac, die Pariser Metro, zu russ. Emigranten, der Gewalt in der russ. Gegenwartsliteratur, zu Giacometti, dem Erdbeben von Lissabon ... (teilweise gemeinsam mit R. Petschner); Mitautorin von Spurwechsel. Ein Film vom Übersetzen, 2003; Im Bergwerk der Sprache. Eine Geschichte des Deutschen in Episoden, Wallstein, 2012 (zs. mit Gabriele Leupold).