ÜbersetzerInnen

Dr. Barbara Kleiner

Kontakt:

Tel: 089-201 08 36

Adresse:

Adam Berg Str. 101, 81735 München

E-Mail:
Werdegang:

Studium Vergl. Literaturwissenschaft / Romanistik / Germanistik, 10 Jahre Auslandsaufenthalt Italien und USA, seit 1993 freiberufl. Übersetzerin in München

Auszeichnungen:

Übersetzerpreis der Kunststiftung NRW 2007; Deutsch-italienischer Übersetzerpreis 2011

Sprachen:

Italienisch, Französisch

Genres:

Belletristik, Lyrik, Essay

Sachgebiete:

Literaturwissenschaft, Geistesgeschichte

Übersetzerin von:

Primo Levi: Wann, wenn nicht jetzt? 1985; Der Ringschlüssel, 1987; Anderer Leute Berufe, 2004, alle Hanser; Massimo Bontempelli: Leben, Steidl 1992; Italo Svevo: Zenos Gewissen, Zweitausendeins 2000; Senilità, Manesse 2001; Italo Calvino: Warum Klassiker lesen? Hanser 2003; Ippolito Nievo: Bekenntnisse eines Italieners, Manesse 2005; Ippolito Nievo: Ein Engel an Güte, Zürich 2010; Edmondo de Amicis: Liebe und Gymnastik,Zürich 2013; Italo Svevo: Ein gelungener Streich, Zürich 2014; Paolo Giordano, Der menschliche Körper, Reinbek 2014; Paolo Giordano: Den Himmel stürmen, Rowohlt 2019; Davide Longo: Die jungen Bestien, Rowohlt 2020

Herausgeberin von:

(mit Michele Vangi, Ada Vigliani) Klassiker neu übersetzen / Ritradurre i classici, Akten einer Tagung in der Villa Vigoni 2012, Stuttgart 2014