ÜbersetzerInnen - Die Übersetzerdatenbank des VdÜ
Andreas Jandl
 
Kontakt:  Tel. 030-34713993
Adresse:  Pappelallee 44, 10437 Berlin
E-Mail: andreasjandl@posteo.de
   
Werdegang:  geb. 1975 in Esslingen; Studium der Theaterwissenschaften, Anglistik und Romanistik in Berlin, London und Montréal; seit 2000 als freier Übersetzer tätig
Auszeichnungen:   Teilnehmer der Übersetzerwerkstatt 2003; Stipendienaufenthalt in der Chartreuse Villeneuve-lez-Avignon 2007, DÜF-Arbeitsstipendien 2011, 2014, 2016, Reisestipendium 2015, ITB-BuchAward 2017
Sprachen: Französisch, kanadisches Französisch, Englisch, schottisches Englisch
Genres: Belletristik, Theaterstücke, Hörspiele, Essay, Sachbuch
Sachgebiete:   frankokanadische Literatur und Dramatik
 
Übersetzer von: Nicolas Dickner, Die sechs Freiheitsgrade, FVA 2017; John C. Whaley, Höchst unlogisches Verhalten, Hanser 2017; Das zweite Leben des Travis Coats, Hanser 2015; Scholastique Mukasonga, Die Heilige Jungfrau vom Nil, Das Wunderhorn 2014; John C. Whaley, Hier könnte das Ende der Welt sein, Hanser 2014; Marie-Renée Lavoie, Ich und Monsieur Roger, Hanser Berlin 2013; Nicolas Langelier, Die enthemmte Moderne meistern, Bloomsbury Berlin 2012; Maaza Mengiste, Unter den Augen des Löwen, Das Wunderhorn 2012; Nicolas Dickner, Tarmac-Apokalypse für Anfänger, FVA 2011; Nicolas Dickner, Nikolski, FVA 2009. Theaterstücke, Kurzprosa und Hörspiele von: Pascal Brullemans, Daniel Danis, Carole Fréchette, Mike Kenny, Michael Mackenzie, Donal McLaughlin, Virginie Thirion, Pascale Tison, Jennifer Tremblay, Michel Tremblay, Gérard Watkins.
 
Mit-Übersetzer von: Robert Macfarlane, Alte Wege, Matthes & Seitz 2016; Roger Deakin, Logbuch eines Schwimmers, Matthes & Seitz 2015; Robert Macfarlane, Karte der Wildnis, Matthes & Seitz 2015, J.A. Baker, Der Wanderfalke, Matthes & Seitz 2014; Gaétan Soucy, Die unbefleckte Empfängnis, Matthes & Seitz 2010; Gaétan Soucy, Die Vergebung, Matthes & Seitz 2008; Jérôme Bindé (Hg.), Die Zukunft der Werte, Edition Suhrkamp 2007; alle mit Frank Sievers